Sponsoring von Körben.

Unternehmen erhalten positive Aufmerksamkeit, wenn gesellschaftliche Probleme gelöst werden. Relevanz und Glaubwürdigkeit gehen mit Authentizität einher. Diese liegt vor, wenn entsprechende Lösungen die hauseigene Kernkompetenz oder Unternehmensphilosophie unterstreichen.

Saluton kultige Sportmarke,

in gemeinsamer Sache mit dem Frühling lockt der „Park Fiction“ erneut zahlreiche Besucher. Neben Sonnenanbetern und Freigeistern sind es vor allem die Streetballer, die diesen Platz zum angesagtesten Treffpunkt Hamburgs machen.

Image for post
Image for post

Ich selber zocke regelmäßig dort und Saison für Saison liegt bei uns Spielern der Wunsch nach professionellen Basketballkörben vor. Bisher sorgt Selbstorganisation und in erster Linie ein wunderbarer Mensch dafür, dass akzeptable Körbe vorhanden sind. Nun ist hier deutlich Luft nach oben — erst recht für Unternehmen.

Image for post
Image for post

Das Sponsern solcher Körbe wäre bereits ein Marketing-Swish, da sich die Marke dadurch mit “Kontaktpunkten”, “Coolness” und vor allem Wertschätzung auflädt …

Darüber hinaus könnten die Körbe mit einem beliebten Spiel eingeweiht und medienwirksam begleitet werden — „Der längste Bump aller Zeiten“

Da ich die Spieler persönlich kenne kann ich versichern, dass allesamt besondere Charaktere sind, deren Skills gezeigt und Geschichten erzählt gehören.

Es wäre mir eine große Freude dieses Projekt weiterzudenken und zusammen mit einer Sportmarke zu realisieren.

Game
Anton

Written by

Creative Shaman | www.antonexner.com — guiding businesses to conscious-driven solutions 🖤

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store